PACO

PACOIn der Tapas Bar Paco im 9. Bezirk stehen authentische Tapas wie gegrillter Oktopus, Gambas al ajillo oder Lammspieße im wahrsten Sinne im Vordergrund: man kann die Zubereitung in der offenen Küche an der langen Bar beoabachten. Klassiker wie Pimientos de Padrón, Tortilla de Patata fehlen ebenso wenig wie der zwar teure aber köstliche Jamón de Bellota. Dazu genießt man Cava, spanische Weine, einen zum Glück nicht so süßen Sangria oder den menorquinischen Xoriguer Gin. [€€€]

Restaurant Paco
Nußdorfer Str. 7
1090 Wien
+43 1 8903785
www.pacorestaurant.at
Di-Sa | 11:30-01:00 Uhr

Advertisements

Spelunke

Spelunke

Eigentlich ist eine Spelunke ein unansehnlicher Ort, an dem sich gemeine Leute versammeln – in der von Moni Wlaschek und Werner Helnwein eröffneten „neuen Hafenkneipe“ am Donaukanal handelt es sich eher um einen enorm aufwendig gestylten Ort, an dem sich Hipster und Co versammeln. Dabei essen sie entweder den Signature Dish Steckerlfisch, vegetarische und sogar vegane Gerichte oder einen Klassiker wie zum Beispiel den Schweinsbraten (mit Trüffelpommes!). Zum Frühstück gibt es Knusperbrote vom Öfferl. Am DJ Pult wreden passende Vinylplatten gemischt und an der Bar die passenden Drinks gemixt. Im Dachgeschoss des gleichen Hauses eröffnen sie übrigens die dazu passende Eventlocation mit herrlichem Ausblick. [€€]

Spelunke
Taborstraße 1
1020 Wien
Tel: +43 1 2124151
http://www.spelunke.at
Mo – Sa | 08:00-02:00 Uhr
So | 10:00-24:00 Uhr

Bar3

bg1-1440x802

Der 3. Bezirk hat endlich gelungenen Bar-Zuwachs bekommen: die Bar3 mitten im Botschafterviertel lockt mit einer feinen Speisekarte, die von Cesar Salad über Burger bis zu Steaks reicht und mit einer noch viel größeren Getränkekarte im Stil einer klassischen American Bar. Die gemütliche Stimmung wird durch das Interior mit vielen Spiegeln, Messing, Leder, Holzvertäfelungen und rot gepolsterten Bänken unterstrichen. Dazu wird swingende Musik aus den 20er und 30er Jahren gespielt.

Bar3
Salesianergasse 25/1
1030 Wien
Tel: +43 01 7106124
www.bar3.at
Mo-Do | 17:00-01:00 Uhr
Fr-Sa  17:00-03:00 Uhr

The Birdyard

birdyard.pngMama Liu & Sons hat ein Kind bekommen: das Birdyard in der Lange Gasse. Das Besondere am Konzept des Lokals ist, dass es keines gibt. In der Küche finden sich französische aber auch unterschiedlichste internationale Strömungen, von überall das Beste eben. Ein Highlight ist aber ohne Zweifel die Bar im Untergeschoss des Lokals, die in punkto Drinks und Dekoration ein absoluter Augen- und Gaumenschmaus ist. Eine urbane Adresse, wo man sich aufgrund der kleinen Portionen einmal quer durch die Speisekarte essen kann, vor allem aber hervorragende Drinks genießen kann.

The Birdyard
Lange Gasse 74
1080 Wien
Tel: +43 1 4024624
www.thebirdyard.at
Di-So | 11:30-22:00 Uhr

Pichlmaiers zum Herkner

Pichlmaiers.jpg

Gehobene Gastronomie in wunderbarem Ambiente, gemütlicher Atmosphäre und das alles in Kombination mit dem Charme des Wienerwaldes – das alles gibt es im Pichlmaiers zum Herkner. In dem traditionsreichen Haus wurden nach dem Umbau traditionelle Elemente behalten und mit modernen Accessoires und zeitgenössischen Stücken angereichert. Die Kombination aus Tradition und Neuem spiegelt sich auch in der Küche wieder: typische Wiener Gerichte wie beispielsweise Tellerfleisch, Krautfleckerl oder einem der besten Wiener Schnitzel werden durch moderne Gerichte wie Beer Tartar, Lachsforelle und Mohntarte ergänzt. Bei der Weinwahl kann man sich ruhigen Gewissens vom Chef beraten lassen. [€€€]

Pichlmaiers zum Herkner
Dornbacher Straße 123
1170 Wien
Tel: +43 1 480 1228
www.zumherkner.at
Do-Mo | 11:00-24:00

Chestnut

Chestnut

Das Chestnut am Neuen Markt bezeichnet sich als Wiens erste Nussmanufaktur und bietet Gerichte rund um die Nuss an: von Kastanien Ravioli über Walnuss Risotto bis hin zum Pistazien Crème Brûlée. Unbedingt probieren sollte man hier auch das Beef Tartare oder den Black Bun Sate Burger. Gute Weine und verschiedene Drinks der stylischen Bar werden dazu vom freundlichen Personal serviert. Bei gutem Wetter sitzt man im großen Schanigarten, bei schlechtem Wetter bietet das Lokal interessantes Innendesign. [€€]

Chestnut 
Neuer Markt 8a
1010 Wien
Tel: +43 664 473 07 07
www.chestnutvienna.com
So-Do | 17:00-24:00 Uhr
Fr-Sa | 17:00-02:00

IKI

iki-restaurant

Das IKI ist eine Art Kantine für die Mitarbeiter am Erste Campus – aber auch externe Gäste sind in diesem vom mochi-Team konzipierten Lokal willkommen. Das Ambiente ist großzügig, stylish und urban, der Service flott. Mittags werden zwei verschiedene Bento Boxen mit jeweils einer Supper, einem Salat, Sushi & Sashimi sowie einer warmen Speise angeboten. Daneben gibt es die Klassiker wie Surf&Turf Roll oder das Yuzu Crème Brûlée. Abends stehen dann zusätzlich Probier-Menüs inklusive Weinbegleitung auf der Karte. [€€]

IKI Restaurant
Erste Campus
Am Belvedere 1
1100 Wien
Tel: + 43 5 0100 – 13600
www.iki-restaurant.at
Mo-Fr | 11:00–22:30 Uhr

Ludwig van

LudwigVan.jpg

In einer klassischen Gaststube in der Laimgrubengasse weht neuer Wind: wo einst Ludwig van Beethoven gewohnt hat, tischt Nora Kreimeyer (#mamsell) endlich wieder auf – ihr bekömmlicher Mittagstisch mit einer fleischigen und vegetarischen Variante ist alles andere als fad und daher meistens ausreserviert. Abends interpretiert Walter Leidenfrost in gekonnter Weise die österreichische Küche neu: Seesaibling, Schweinebauch, Skrei oder „Schönbrunner Gold“ kann man sich zu 4 bis 6 Gänge Menüs zusammenstellen. Robert Stark schenkt reinen Wein dazu ein. [€€]

Restaurant Ludwig van
Laimgrubengasse 22
1060 Wien
Tel +43 1 58713 20
www.ludwigvan.wien
Mo-Fr | 11:30-14:30 Uhr
Di-Fr | 18:00-24:00 Uhr

 

Mochi Ramen Bar

13339632_1697736920487222_5597140640027148964_n

Das beliebte Mochi stellt ab sofort am Vorgartenmarkt täglich frische und köstliche Ramen her. Die japanischen Nudeln kommen mit verschiedenen Zutaten in drei verschiedenen Basis-Suppen und können mit zusätzlichen Toppings individualisiert werden. Damit die Ramen genüsslich geschlürft werden können, wird die Musik auf entpsrechend übertönende Lautstärke eingestellt. Ein paar vom Mochi bekannte Tapas wie zum Beispiel Edamame oder Min Chi sowie der namensgebende Nachtisch werden auch hier übernommen, dazu gibt es Biobier und Bioweine.  Und das Ganze im unvergleichlichen Mochi-Style! Achtung: reservieren und mitnehmen kann man in der Ramen Bar nicht. [€€]

Mochi Ramen Bar
Vorgartenmarkt Stand 12&29
1020 Wien
www.mochi.at/ramen-bar
Di-Fr | 12:00-21:00 Uhr
Sa | 11:00-21:00 Uhr

Lingenhel

lingenhel

Lingenhel macht Appetit in seiner Genuss-Oase: Delikatessengeschäft, Weinbar und Restaurant in einem! Im Mittelpunkt steht aber zunächst der Käse. In Wiens erster Stadtkäserei  entstehen aus Bio-Ziegenmilch und Büffelmilch Joghurts, Frischkäse, Mozzarella, Burrata und Camembert. Im Restaurant stehen neben den Eigenerzeugnissen verschiedene vorzügliche saisonale und regionale Gerichte auf der Karte. Der Geschmack setzt sich in der liebevollen Inneneinrichtung fort: clean und modern, aber mit enormen Wohlfühlfaktor. [€€€]

Lingenhel
Landstrasser Hauptstrasse 74
1030 Wien
www.lingenhel.com
Tel: +43 1 7101566 40
Mo-Sa | 08:00-22:00 Uhr

Foto (c) destilat