Pichlmaiers zum Herkner

Pichlmaiers.jpg

Gehobene Gastronomie in wunderbarem Ambiente, gemütlicher Atmosphäre und das alles in Kombination mit dem Charme des Wienerwaldes – das alles gibt es im Pichlmaiers zum Herkner. In dem traditionsreichen Haus wurden nach dem Umbau traditionelle Elemente behalten und mit modernen Accessoires und zeitgenössischen Stücken angereichert. Die Kombination aus Tradition und Neuem spiegelt sich auch in der Küche wieder: typische Wiener Gerichte wie beispielsweise Tellerfleisch, Krautfleckerl oder einem der besten Wiener Schnitzel werden durch moderne Gerichte wie Beer Tartar, Lachsforelle und Mohntarte ergänzt. Bei der Weinwahl kann man sich ruhigen Gewissens vom Chef beraten lassen. [€€€]

Pichlmaiers zum Herkner
Dornbacher Straße 123
1170 Wien
Tel: +43 1 480 1228
www.zumherkner.at
Do-Mo | 11:00-24:00

Chestnut

Chestnut

Das Chestnut am Neuen Markt bezeichnet sich als Wiens erste Nussmanufaktur und bietet Gerichte rund um die Nuss an: von Kastanien Ravioli über Walnuss Risotto bis hin zum Pistazien Crème Brûlée. Unbedingt probieren sollte man hier auch das Beef Tartare oder den Black Bun Sate Burger. Gute Weine und verschiedene Drinks der stylischen Bar werden dazu vom freundlichen Personal serviert. Bei gutem Wetter sitzt man im großen Schanigarten, bei schlechtem Wetter bietet das Lokal interessantes Innendesign. [€€]

Chestnut 
Neuer Markt 8a
1010 Wien
Tel: +43 664 473 07 07
www.chestnutvienna.com
So-Do | 17:00-24:00 Uhr
Fr-Sa | 17:00-02:00

IKI

iki-restaurant

Das IKI ist eine Art Kantine für die Mitarbeiter am Erste Campus – aber auch externe Gäste sind in diesem vom mochi-Team konzipierten Lokal willkommen. Das Ambiente ist großzügig, stylish und urban, der Service flott. Mittags werden zwei verschiedene Bento Boxen mit jeweils einer Supper, einem Salat, Sushi & Sashimi sowie einer warmen Speise angeboten. Daneben gibt es die Klassiker wie Surf&Turf Roll oder das Yuzu Crème Brûlée. Abends stehen dann zusätzlich Probier-Menüs inklusive Weinbegleitung auf der Karte. [€€]

IKI Restaurant
Erste Campus
Am Belvedere 1
1100 Wien
Tel: + 43 5 0100 – 13600
www.iki-restaurant.at
Mo-Fr | 11:00–22:30 Uhr

Ludwig van

LudwigVan.jpg

In einer klassischen Gaststube in der Laimgrubengasse weht neuer Wind: wo einst Ludwig van Beethoven gewohnt hat, tischt Nora Kreimeyer (#mamsell) endlich wieder auf – ihr bekömmlicher Mittagstisch mit einer fleischigen und vegetarischen Variante ist alles andere als fad und daher meistens ausreserviert. Abends interpretiert Walter Leidenfrost in gekonnter Weise die österreichische Küche neu: Seesaibling, Schweinebauch, Skrei oder „Schönbrunner Gold“ kann man sich zu 4 bis 6 Gänge Menüs zusammenstellen. Robert Stark schenkt reinen Wein dazu ein. [€€]

Restaurant Ludwig van
Laimgrubengasse 22
1060 Wien
Tel +43 1 58713 20
www.ludwigvan.wien
Mo-Fr | 11:30-14:30 Uhr
Di-Fr | 18:00-24:00 Uhr

 

Mochi Ramen Bar

13339632_1697736920487222_5597140640027148964_n

Das beliebte Mochi stellt ab sofort am Vorgartenmarkt täglich frische und köstliche Ramen her. Die japanischen Nudeln kommen mit verschiedenen Zutaten in drei verschiedenen Basis-Suppen und können mit zusätzlichen Toppings individualisiert werden. Damit die Ramen genüsslich geschlürft werden können, wird die Musik auf entpsrechend übertönende Lautstärke eingestellt. Ein paar vom Mochi bekannte Tapas wie zum Beispiel Edamame oder Min Chi sowie der namensgebende Nachtisch werden auch hier übernommen, dazu gibt es Biobier und Bioweine.  Und das Ganze im unvergleichlichen Mochi-Style! Achtung: reservieren und mitnehmen kann man in der Ramen Bar nicht. [€€]

Mochi Ramen Bar
Vorgartenmarkt Stand 12&29
1020 Wien
www.mochi.at/ramen-bar
Di-Fr | 12:00-21:00 Uhr
Sa | 11:00-21:00 Uhr

Lingenhel

lingenhel

Lingenhel macht Appetit in seiner Genuss-Oase: Delikatessengeschäft, Weinbar und Restaurant in einem! Im Mittelpunkt steht aber zunächst der Käse. In Wiens erster Stadtkäserei  entstehen aus Bio-Ziegenmilch und Büffelmilch Joghurts, Frischkäse, Mozzarella, Burrata und Camembert. Im Restaurant stehen neben den Eigenerzeugnissen verschiedene vorzügliche saisonale und regionale Gerichte auf der Karte. Der Geschmack setzt sich in der liebevollen Inneneinrichtung fort: clean und modern, aber mit enormen Wohlfühlfaktor. [€€€]

Lingenhel
Landstrasser Hauptstrasse 74
1030 Wien
www.lingenhel.com
Tel: +43 1 7101566 40
Mo-Sa | 08:00-22:00 Uhr

Foto (c) destilat

 

RisottoBox

risottobox

Wer ein schnelles, warmes und selbstgemachtes Mittagessen im 2. Bezirk sucht, wird im in der RisottoBox fündig. Gäste entscheiden zwischen drei verschiedenen Risotto-Varianten wie zum Beispiel ein grünes Rucola-Risotto, ein gelbes orientalisches mit viel Safran oder ein rotes Pomodori-Risotto. Danach kann man sich das Basisrisotto mit tagesaktuellen Toppings aufpimpen. Das Risotto-Menü wird mit Salat und einem kleinen Dessert serviert und kostet unter 10 Euro. Die Speisekarte bietet zudem täglich wechselnde Salate und ein Schmorgericht. Bereits in der Früh dreht sich hier alles ums Korn, denn es gibt Porridge, Congée oder hausgemachtes Granola, sowie Joghurt mit Früchten und einen Kaffee dazu. Alles zum Mitnehmen, aber auch zum vor Ort essen. [€€]

RisottoBox
Hollandstrasse 10
1020 Wien
Tel: +43 1 2122749
www.risottobox.com
Mo-Fr | 08:00-16:00 Uhr

Via Toledo

viatoledo

Im Via Toledo genießt man original neapolitanische Pizzen aus dem Holzofen. Unbedingt probieren sollte man die „Gennarino“ mit Tomatensauce, Flordilatte, Salami, Oliven und Basilikum, oder aber die „La Verace“. Ein besonderes Highlight ist hier auch die süße Pizza mit Nutella, Banane und Mandelkrokant. Aber nicht nur die Pizzen überzeugen hier, auch die Inneneinrichtung und das Design des Lokals können sich sehen lassen: bunte Mosaikfliesen, ein dunkler Holzboden, Steinmauern und gut gewählte Lampen, machen das Restaurant zu einem gemütlichen Treffpunkt für Pizza-Fans in der Josefstadt.  [€€]

Via Toledo
Laudongasse 13
1080 Wien
Tel: +43 660 7551672
www.viatoledo.at
Mo-So | 12:00-14:30 Uhr und 17:30-22:30 Uhr

Marktlücke

marktluecke
Der zweite Bezirk darf sich über einen großartigen Nachfolger des ehemaligen „Engel“ freuen: die Marktlücke überzeugt nicht nur durch eine äußerst feine Küche, sondern auch durch das gute Preis-Leistungsverhältnis. Das Lokal ist jung, modern und „cool“ eingerichtet, die kleinen Holztische und Sesseln stehen nahe beisammen, wodurch eine gemütliche Wohnzimmer-Atmosphäre geschaffen wird. Unbedingt probieren sollte man die Fischsuppe, das Beef Tartare mit Eidotter und Liebstöckl Mayo, ebenso wie die Parmigiana di Melanzane und das Schokosouffle mit Passionsfruchtsorbet. [€€]

Marktlücke
Große Pfarrgasse 5
1020 Wien
Tel: +43 1 8902055
www.marktluecke.at
Di-Do | 17:00-24:00 Uhr
Fr-Sa | 17:00-01:00 Uhr

Weinschenke

Lokal Weinschenke Foto: Clemens Fabry

Wer auf der Suche nach den feinsten Burger der Stadt ist, sollte in der Weinschenke am Karmelitermarkt vorbeischauen. Denn hier gibt es Burger der Extraklasse. Neben fünf unterschiedlichen Burgern, bekommt man auch einen Veggie-Burger und einen veganen Burger. Außerdem hat man die Möglichkeit, seinen Burger mit diversen Burger-Extras individuell zu verfeinern. Die hausgemachten Saucen sollte man sich übrigens auf keinen Fall entgehen lassen und eine gut ausgesuchte Weinkarte gibt es natürlich auch. Besonders nett sitzt man draußen mitten im Marktgeschehen – innen ist das Lokal urig eingerichtet. Gemütlich ist es hier aber immer [€€].

Weinschenke
Karmelitermarkt Stand 10+12
1020 Wien
Tel: +43 676 744 01 08
www.weinschenke-wien.com
Mo-Sa | 11:00-23:00 Uhr

Foto (c) Clemens Fabry